von Andreas Koller (Kommentare: 0)

Favoritenschreck im dritten Anlauf?

Nach Heroldsberg und Neumarkt kommt am Sonntag (15.00 Uhr) mit dem TV 1847 Augsburg die nächste Top-Mannschaft der Bayernliga nach Cham. Für die Basketballer des ASV heißt es, den Trend nach den jüngsten Niederlagen zu stoppen und wenn möglich im dritten Anlauf einen Favoriten ärgern.

Weiterlesen …

von Andreas Koller (Kommentare: 0)

Dezimierte Chamer verlieren in Gersthofen

Nach einem spielfreien Wochenende ging es für die Korbjäger des ASV Cham unter erschwerten Umständen zum Auswärtsspiel nach Gersthofen. Ohne Headcoach Kevin Decker fand die Mannschaft zu keiner Zeit ihren Rhythmus und musste sich am Ende dem Aufsteiger mit 85:68 geschlagen geben.

Weiterlesen …

von Wolfgang Zierl (Kommentare: 0)

Neuer Erfolg der U18m ?

Zweites Auswärtsspiel, zweiter Sieg!  Wäre eigentlich zu sagen, aber es gibt Unstimmigkeiten im Umfeld des Spieles..

So kann es weitergehen für die Jungs von Trainer Simon. Zusammen mit Aushilfscoach Sebastian (Simon war auf C-Breitensport Fortbildung, Julian auf C-Breitensport Prüfung) nahmen sie eigentlich die Punkte aus Regensburg mit, beim 79:59 Auswärtserfolg.......

Weiterlesen …

von Andreas Koller (Kommentare: 0)

Spitzenreiter zu stark für ASV

Zum zweiten Mal in Folge empfingen die Chamer Basketballer einen Topfavoriten der Bayernliga Mitte. Nachdem in der Vorwoche gegen die TuSpo Heroldsberg nichts zu holen war, zog man auch gegen die Fibalon Baskets mit 68:88 den Kürzeren.

Weiterlesen …

von Andreas Koller (Kommentare: 0)

Spitzenreiter als Derbygegner

Insgesamt vier Regionalligaabsteiger tummeln sich in der aktuellen Saison in der Bayernliga Mitte. Mit den Fibalon Baskets Neumarkt ist dabei am Sonntag (15.00 Uhr) der aktuelle Spitzenreiter und Topfavorit auf die Meisterschaft zu Gast in Cham. „Eine sehr, sehr schwere Aufgabe“, wie auch Headcoach Kevin Decker meint.

Weiterlesen …

von Andreas Koller (Kommentare: 0)

Dämpfer gegen Heroldsberg

Mit der TuSpo Heroldsberg war einer der Ligafavoriten zu Gast in Cham. Beide Teams konnten im Vorfeld zwei der ersten drei Saisonspiele für sich entscheiden. Nach der deutlichen 59:84 – Heimniederlage muss der ASV sich allerdings eingestehen, dass die Lücke zu den Topteams noch zu groß ist.

Weiterlesen …

von Wolfgang Zierl (Kommentare: 0)

Erster Sieg

Nach der Heimniederlage gegen die DJK und dem Ausfall von Andi Cumurija, trat die U18 in Tegernheim an. Am Ende gelang ein 61:58 Sieg....

Weiterlesen …

von Andreas Koller (Kommentare: 1)

Meisterschaftsfavorit zu Gast

Mit zwei Siegen aus drei Spielen sind die Chamer Basketballer gut in die Saison gestartet. Ein Fehlstart konnte vermieden und wichtiges Selbstvertrauen getankt werden. In den kommenden beiden Wochen sind nun zwei der größten Meisterschaftsfavoriten zu Gast in Cham. Den Auftakt macht dabei am Sonntag die TuSpo Heroldsberg (14.00 Uhr).

Weiterlesen …

von Andreas Koller (Kommentare: 0)

ASV gewinnt im Derby

Lange sah es so aus, als ob die Chamer Basketballer das Auswärtsspiel in Amberg verlieren würden. In der zweiten Hälfte jedoch legte die Mannschaft den Schalter um und sicherte sich am Ende den knappen 70:73 – Auswärtserfolg. Matchwinner war ein Neuzugang.

Weiterlesen …

von Wolfgang Zierl (Kommentare: 0)

Patzer zum Saisonstart

Den Saisonstart hatten wir uns anders vorgestellt. In heimischer Zweifachturnhalle unterlag die U18 einer stark aufspielenden DJK Neustadt klar mit 81:37. Lediglich das erste Viertel konnte ausgeglichen gestaltet werden. In einer sehr körperlichen Partie, mussten insgesamt 2 Chamer und ein DJKler mit je 5 persönlichen Fouls vom Platz. Für Cham konnte nur Weigel S  zweistellig punkten, bei der DJK gelang dies 4 Spielern. And Cumurija verletzte sich nach 5 Minuten bei einem Korbleger - Verdacht auf Bänderriss) Das folgende sehr schwaches 2tes Viertel nutze die DJK zu einem 6:31 von dem sich Cham nicht mehr erholte.

Insgesamt verletzten sich in dem Spiel 3 Chamer Akteure, hier wäre von Seiten der Schiedsrichter eine strengere Linie wünschenswert, auch um die Spieler und Ihre Gesundheit zu schützen.

Viertelergebnisse: 14:14 / 6:31 / 9:17 / 8:19

Für Cham spielten: Weigel Sebastian (17), Keber Luis (7), Zilker P (6), Cumurija A (3), Habler S (2), Faderl C (2), Scheck O, Bejze D, Dendorfer S, Mühlbauer J

DJK: Hellmich (23), Müller-Staschewski (18/1 3er), Bergler (16/2), Aichinger (10/2),Pauch (6), Morghen (6), Seidler (1), Roßmann (1), Kuberski

Weiterlesen …